Zu meiner Person:

Lebenslauf und beruflicher Werdegang
  • Seit 2019 in eigener Privatpraxis für Psychotherapie und Paartherapie (für Erwachsene und Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr) in München
  • Einjähriges Sabbatical in New York, USA
  • Gemeinschaftspraxis für Psychotherapie (2013-2017): ambulante Tätigkeit mit unterschiedlichen Störungsbildern wie Depressionen, psychosomatische Erkrankungen, Burn-Out, Angststörungen, Sexualstörungen und Persönlichkeitsstörungen sowie Paartherapie mit dem Fokus auf emotionsfokussierte Methoden (EFT).
  • Therapeutische Tätigkeit bei ANAD e.V. mit dem Behandlungsschwerpunkt Essstörungen und Persönlichkeitsstörungen im Einzel,- wie Gruppensetting (2010 – 2013 noch mit Mädchenname Oberniedermayr)
  • Seit 2013 Dozententätigkeit als Lehrtherapeutin für Paartherapie an der BAP und CIP in München
  • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin und Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (2013)
  • Mitglied der Psychotherapeutenkammer Bayern (2013)
  • Berufsbegleitende Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin an der Bayerischen Akademie für Psychotherapie (BAP) in München mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie (2009 – 2013) einschließlich psychotherapeutischer Tätigkeit in der angegliederten Ambulanz mit verschiedenen Störungsbildern, wie bspw. Depression, soziale Phobie, generalisierte Angststörung, Panikstörung, Borderline Persönlichkeitsstörung und Anpassungsstörung (2009 – 2013)
  • Therapeutische Mitarbeit an einer Studie zur Kurzzeit Behandlung von Depressionen (Strategische Kurzzeittherapie nach Sulz) an der Bayerischen Akademie für Psychotherapie in München (2011-2012)
  • Zusatzausbildung als Paartherapeutin (2010 – 2012) sowie therapeutische Arbeit mit Paaren an der BAP in München
  • Therapeutische Tätigkeit in der Argirov Klinik Starnberger See mit dem Behandlungsschwerpunkt Essstörungen (2009-2010)
  • Stationäre therapeutische Tätigkeit im Isar-Amper-Klinikum gemeinnützige GmbH Klinikum München – Ost auf der DBT Station für Borderline Störungen mit dem Schwerpunkt Borderline, Posttraumatische Belastungsstörung, Persönlichkeitsstörungen, Depression und Angststörungen
  • Studium der Psychologie an der Universität Magdeburg (2002-2004) und der Universität Wien (2004-2008) mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie und den Nebenfächern neuropsychologische Grundlagen und Kinder,- und Jugendpsychologie sowie diversen Praktika im wissenschaftlichen und klinischen Bereich (u.a. Kinder,- und Jugendneuropsychiatrie im Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien sowie im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden Forensische Psychiatrie)

Außerdem bin ich verheiratet, Mutter zweier Söhne und genieße es, wenn ich in meiner Freizeit durch Sport oder kreative Tätigkeiten einen Ausgleich finden kann.